Transreise 2022 - Mein Schiff 5 - Singapur bis Dubai inkl. Frühbucher-Ermäßigung Singapur bis Dubai
Angebots-Codierung: SUN3422

Reisezeitraum

April 2022

Reisedauer

17 Nächte ab Singapur bis Dubai

Schiff

Mein Schiff 5

Route

Singapur bis Dubai

An- & Abreise

optional zubuchbar

Highlight

Inkl. Frühbucher-Ermäßigung

Singapur bis Dubai

Kommen Sie an Bord und erleben Sie eine ganz besondere Reise von Singapur in den Orient. Von der Metropole Singapur führt die Reise über Port Klang, Colombo auf Sri Lanka und Muscat im Oman nach Dubai. Neben den vielfältigen Zielen können Sie sich auf mehrere Seetage an Bord freuen, an denen Sie mal wieder so richtig entspannen und unser Premium Alles Inklusive-Konzept in vollen Zügen genießen können.

Termine & Preise

Datum, Schiff & Route Innen Außen Balkon Suite  
27.04.2022
Mein Schiff 5
17 Nächte
Singapur bis Dubai
ab

€ 1.799,-

PRO-Tarif
ab

€ 2.149,-

PRO-Tarif
ab

€ 2.219,-

PRO-Tarif
ausgebucht zur
Buchung
Preis zum ausgeschriebenen Tarif p.P. bei 2er-Belegung - Mein Schiff Tarifübersicht

Live Beratung

Persönlich durch Ihren Mein Schiff ® Spezialisten!

Zur persönlichen
Live-Beratung

Sie haben noch Fragen oder möchten lieber telefonisch buchen?

Direkt & Persönlich

+49 (0)211 - 88 24 96 17 | info@urlaubsexperte.de

Rückrufservice Kontaktformular Preiswächter Newsletterservice

Singapur bis Dubai

Tag 1 Singapur
Singapur
- -
Tag 2 Singapur
Singapur
- 14:00 Uhr
Tag 3 Port Klang
Malaysia
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 4 Penang
Malaysia
08:00 Uhr 20:00 Uhr
Tag 5 Langkawi
Malaysia
07:00 Uhr 19:00 Uhr
Tag 6 Phuket
Thailand
07:00 Uhr 19:00 Uhr
Tag 7
Seetag
- -
Tag 8
Seetag
- -
Tag 9
Seetag
- -
Tag 10 Hambantota
Sri Lanka
07:00 Uhr 20:00 Uhr
Tag 11 Colombo
Sri Lanka
07:00 Uhr 21:00 Uhr
Tag 12
Seetag
- -
Tag 13
Seetag
- -
Tag 14
Seetag
- -
Tag 15
Seetag
- -
Tag 16 Maskat
Oman
07:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 17 Dubai
Vereinigte Arabische Emirate
14:00 Uhr -
Tag 18 Dubai
Vereinigte Arabische Emirate
- -


Routenbild vergrößern

Singapur bis Dubai

17 Nächte ab Singapur bis Dubai

Singapur (Singapur)

1. Tag

Singapur - Insel- und Stadtstaat der Superlative - Flächenmäßig ist Singapur der kleinste Staat Südostasiens, doch die Löwenstadt gilt als einer der reichsten und meistbesuchten Metropolen der Welt, ein Insel- und Stadtstaat der Superlative. Schon vom Marina Bay Cruise Centre im Kreuzfahrthafen erblickt man zwei neue Attraktionen: das Hotel Marina Bay Sands und den Gardens by the Bay, beides gleich um die Ecke und zu Fuß erreichbar. Drei 55-stöckige Hoteltürme bestimmen die komplette Skyline der Stadt und tragen auf 191 Metern einen Dachgarten, der einen spektakulären Blick verspricht, Luxus-Shopping-Mall ist im Hotel inkludiert. Hauptattraktion ist der Sky Park, der wie ein Surfbrett aus dem Nordturm des Hotels hinausschießt. Der Gardens by the Bay, ein künstlich angelegter Park im zentralen Singapur, erstreckt sich auf einer Fläche von 101 Hektar. Nur einen Steinwurf entfernt hinter der Brücke steht der Singapore Flyer, das zweithöchste Riesenrad der Welt. Sehenswert: der Merlion Park samt Skulptur – das Wahrzeichen.

Singapur (Singapur)

2. Tag | Abfahrt 14:00 Uhr

Singapur - Insel- und Stadtstaat der Superlative - Flächenmäßig ist Singapur der kleinste Staat Südostasiens, doch die Löwenstadt gilt als einer der reichsten und meistbesuchten Metropolen der Welt, ein Insel- und Stadtstaat der Superlative. Schon vom Marina Bay Cruise Centre im Kreuzfahrthafen erblickt man zwei neue Attraktionen: das Hotel Marina Bay Sands und den Gardens by the Bay, beides gleich um die Ecke und zu Fuß erreichbar. Drei 55-stöckige Hoteltürme bestimmen die komplette Skyline der Stadt und tragen auf 191 Metern einen Dachgarten, der einen spektakulären Blick verspricht, Luxus-Shopping-Mall ist im Hotel inkludiert. Hauptattraktion ist der Sky Park, der wie ein Surfbrett aus dem Nordturm des Hotels hinausschießt. Der Gardens by the Bay, ein künstlich angelegter Park im zentralen Singapur, erstreckt sich auf einer Fläche von 101 Hektar. Nur einen Steinwurf entfernt hinter der Brücke steht der Singapore Flyer, das zweithöchste Riesenrad der Welt. Sehenswert: der Merlion Park samt Skulptur – das Wahrzeichen.

Port Klang (Malaysia)

3. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Auf Tempeltour durch Port Klang - In der malaysischen Provinz Selangor, rund 60 Kilometer von Kuala Lumpur entfernt, liegt der Hafen Port Klang. Das beliebte Ziel bei Asien-Kreuzfahrten ist einer der bedeutendsten und größten Häfen Malaysias. Bei einem Landgang bietet sich naturgemäß ein Trip in die Metropole Kuala Lumpur an, doch auch in Port Klang gibt es ein paar Sehenswürdigkeiten. Gleich mehrere Tempel wie der Klang Kwan Imm, The Sri Nagara Thendayuthapani oder Sri Sundaraja Perumal, unweit von Little India, sollte man gesehen haben. Auch der Palast des Sultans von Selangor zählt zu den Wahrzeichen der Stadt. Natürlich verfügt Port Klang auch über ein Museum namens Sultan Abdul Aziz Royal Gallery und eine Kirche, die Church of Our Lady of Lourdes Klang. Für Fischfreunde empfiehlt sich der Gang zum Fluss des Ortes, wo einige gute chinesische Fischrestaurants zu finden sind. Eine gelungene Abwechslung zum Stadtrundgang oder der Tempeltour ermöglicht der örtliche Strand Teluk Gong.

Penang (Malaysia)

4. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 20:00 Uhr

Auf Penang führen alle Wege zum Khoo-Kongsi-Klanhaus - Auf der Insel Penang legen die Kreuzfahrtschiffe am Swettenham Pier in Georgetown an. Direkt vom Pier aus lässt sich die farbenfrohe und geschäftige Stadt bequem zu Fuß erkunden. Neben den Überresten der Festung Cornwallis und dem Rathaus führt der Spaziergang vorbei an zwei Tempeln, dem Kuan-Yin-Tempel, ältester chinesischer Tempel der Stadt, und dem indischen Sri-Mariamman-Tempel in Little India. Das prachtvollste Gebäude Penangs ist das Khoo-Kongsi-Klanhaus, Haus der aus China stammenden und in Penang sehr einflussreichen Familie Khoo. Künstlerisch wird es bei Penangs Street-Art, wo bunte Straßenkunst und das Alltagsleben auf clevere Art zusammengeführt wird. Moderne Kunst ziert die Häuser im UNESCO geschützten Altstadtviertel. Auch der Chowrasta Markt, der seit dem 18. Jahrhundert besteht, ist ein Besuch wert. Um zu erfahren, wie die feine Gesellschaft früher gewohnt hat, erlebt man beim Besuch des Pinang Peranakan, einer Stadtvilla.

Langkawi (Malaysia)

5. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 19:00 Uhr

Phuket (Thailand)

6. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 19:00 Uhr

Paradiesisches, faszinierendes Phuket - Auf Phuket, der größten Insel Thailands, stehen gleich mehrere Anlegestellen für Kreuzfahrer zur Verfügung: Im Südosten den Hafen Deep Sea Port und an der Westküste gehen die Pötte vor Patong auf Reede. Der Weg nach Phuket Town ist nicht weit. Die Hauptstadt zeichnet sich in der Architektur durch portugiesische, chinesische und britische Einflüsse aus. Deswegen sollte man sich gerade das Herzstück der Altstadt, die Thalang Road, anschauen. Auch die Seitenstraße Soi Romanée ist sehr prachtvoll und hält einige Köstlichkeiten bereit. Das Wahrzeichen von Phuket, den Big Buddha, findet man auf dem Nakkerd Hill im Süden der Insel – eine 45 Meter hohe und 25 Meter breite Statue aus weißem Marmor. Ein paar Kilometer weiter nördlich steht der Wat Chalong, der meistbesuchte und größte Tempel Phukets. Den wohl schönsten Blick auf das paradiesische Phuket genießt man vom Aussichtspunkt zwischen Nai Harn und Kata. Zur Abkühlung empfiehlt sich der Bang-Pae-Wasserfall.

Seetag

7. Tag

Seetag

8. Tag

Seetag

9. Tag

Hambantota (Sri Lanka)

10. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 20:00 Uhr

Colombo (Sri Lanka)

11. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 21:00 Uhr

Colombo Fort erzählt Geschichte von Colombo - Im Hafen von Colombo, Hauptstadt von Sri Lanka und einzige Millionenmetropole des Landes, legen Kreuzfahrtschiffe am Queen Elizabeth Quay fest. Colombo ist insbesondere für den Gewürzhandel der wichtigste Hafen Sri Lankas. Um in die Stadt zu gelangen, sollte man sich in ein Taxi setzen, aber vorher den Fahrpreis vereinbaren. Kulturinteressierte sollten den buddhistischen Tempel Kelaniya Raja Maha Vihara und das Colombo National Museum ansteuern. Im Geschäftsviertel Colombo Fort erzählen die Gebäude aus diversen Epochen die Geschichte der Stadt. Zwischen dem ehemaligen Parlamentsgebäude im Norden und dem Hotel Galle Face zieht sich die Uferpromenade Galle Face Green, von wo aus das Meer und die Skyline zu sehen sind. Im Herzen der Stadt schlummert der See Beira Lake, der aus drei Teilen besteht. Im südlichen, kleineren See steht der Seema Malaka Tempel. Mit 152 Metern ist das World Trade Center Colombo das zweithöchste Zwillingsgebäude Südasiens.

Seetag

12. Tag

Seetag

13. Tag

Seetag

14. Tag

Seetag

15. Tag

Maskat (Oman)

16. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Mondäne Metropole Muscat mit mächtiger Moschee - Muscat ist mit nur 30.000 Einwohnern die Hauptstadt des Sultanat Oman und zumeist der Höhepunkt jeder Kreuzfahrt. Der Hafen Port Sultan Qaboos liegt zehn Kilometer entfernt im angrenzenden Ort Muttrah. Östlich vom Hafen entdeckt man in Alt-Muscat den märchenhaften Sultanspalast , der allerdings nicht besichtigt werden kann. In Muscat befindet sich auch die große Sultan-Qaboos-Moschee , die größte Moschee im Oman. Die dynamische Hauptstadt präsentiert sich als gepflegte und stellenweise mondäne Metropole. Vom Hafenausgang kann man einen schönen Spaziergang entlang der Meerespromenade machen und nach wenigen hundert Metern erreicht man den Eingang zum bekannten Muttrah Souk mit unzähligen Verkaufsständen. Noch kürzer ist der Weg zum Bait al-Baranda Museum , wo man mehr von Land und Leuten erfährt. An der Küstenstraße lassen sich noch etliche der über 100-jährigen, mit Schnitzwerk verzierten Prachthäuser bestaunen.

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

17. Tag | Ankunft 14:00 Uhr

Luxus pur und das höchste Bauwerk der Welt - Größer, ausgefallener und luxuriöser: Dubai ist eine Stadt voller Gegensätze. Beim Hafen Port Raschid, der verkehrsgünstig zur Innenstadt in der Nähe des Flughafens Mina Rashid liegt, trifft Moderne auf die Geschichte aus 1001 Nacht. Schon bei der Ankunft empfängt den Kreuzfahrer das erste Highlight: der wunderbare Palmgarten. In der Millionenmetropole gibt es zahlreiche Attraktionen. Das Luxushotel Burj al Arab ist das Wahrzeichen Dubais und gleicht einem Segel im Wind. Es wird überragt durch das Gebäude Burj Khalifa, das mit 828 Metern derzeit höchste Bauwerk der Welt. An der Rückseite des Wolkenkratzers sprudeln die Dubai Fontains – die weltweit größten Wasserspiele. Und in der Dubai Mall kann man das einzig in einem Einkaufszentrum befindliche Aquarium mit über 30.000 Seetieren weltweit bestaunen.

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

18. Tag

Luxus pur und das höchste Bauwerk der Welt - Größer, ausgefallener und luxuriöser: Dubai ist eine Stadt voller Gegensätze. Beim Hafen Port Raschid, der verkehrsgünstig zur Innenstadt in der Nähe des Flughafens Mina Rashid liegt, trifft Moderne auf die Geschichte aus 1001 Nacht. Schon bei der Ankunft empfängt den Kreuzfahrer das erste Highlight: der wunderbare Palmgarten. In der Millionenmetropole gibt es zahlreiche Attraktionen. Das Luxushotel Burj al Arab ist das Wahrzeichen Dubais und gleicht einem Segel im Wind. Es wird überragt durch das Gebäude Burj Khalifa, das mit 828 Metern derzeit höchste Bauwerk der Welt. An der Rückseite des Wolkenkratzers sprudeln die Dubai Fontains – die weltweit größten Wasserspiele. Und in der Dubai Mall kann man das einzig in einem Einkaufszentrum befindliche Aquarium mit über 30.000 Seetieren weltweit bestaunen.
© 2020 - Urlaubsexperte.de GmbH & Co KG.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Hinweise

Eingeschlossene Leistungen:
  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Premium Alles Inklusive:
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot in 8 Bordrestaurants
    • Erlesene Weine, über 100 Markengetränke, hochwertige Spirituosen, Kaffeespezialitäten, Softdrinks
    • Service am Platz – ohne Extra-Trinkgeld
    • Freier Zutritt zum Bereich SPA & Sport inkl. Sauna
    • Genießen rund um die Uhr
    • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
    • Kinderbetreuung
    • Trinkgelder an Bord
  • Deutsche Reiseleitung
  • Espresso-Maschine auf der Kabine (2 Kapseln pro Tag inklusive)
  • Alle Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschläge
Zusätzlich eingeschlossen im PRO-Tarif: (buchbar bei Reisen ab Sommer 2021)
  • 350 MB Datenvolumen pro Person und Reise
  • 20 % -Vorteil auf Landausflüge
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • An- und Abreisepaket, Transfers
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Landausflüge, Wellness

Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit. Zwischenverkauf und Routenänderungen vorbehalten. (Letzte Aktualisierung: 27.10.2020 12:09)


Michaela Rühl Ina Engelmann Yvonne de Alwis Max Bauermeister Christian Böhm Christina Geisler Jill Falk Roukiata Ouedraogo
Michaela Rühl

0211 - 88 24 96 17

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr
Sa. 10-15 | So. 11-17 Rückrufservice

Schnellsuche